Otterzentrum Hankensbüttel
Deutsche Fischotter Stiftung
PINK Planungsbüro
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6

HEIDELAND – Ausstellung

HEIDELAND – Ausstellung

HEIDELAND – Ausstellungseröffnung im OTTER-ZENTRUM

Warme Farben, frischer Wind, weiter Horizont und faszinierende Tierarten: Die norddeutsche Heide begeistert zu jeder Jahreszeit. Theo Grüntjens, ehemaliger Leiter der Forstverwaltung des Rhein­metall-Konzerns, Wolfsberater im Landkreis Uelzen und passionierter Naturfotograf, eröffnet am 24. Juni 2017 um 11 Uhr mit einem Vortrag seine Fotoausstellung im OTTER-ZENTRUM Hankensbüttel.

Forstingenieur und Wolfsberater
Theo Grüntjens fotografiert seit
über 30 Jahren die Heide und ihre
faszinierende Tierwelt.

 

Ob Rothirsch, Wolf, Birkhahn, Seeadler oder Schwarzstorch – Theo Grüntjens konnte all diese spannenden Tierarten bereits in freier Wildbahn erleben und fotografieren, und zwar direkt vor den Türen des OTTER-ZENTRUMs, in der Lüneburger Heide.

Das Heideland – die Ursprünglichkeit der Landschaft, die Wandelbarkeit im Wechsel der Jahres­zeiten und die Vielfalt von Flora und Fauna – fasziniert viele Menschen. Doch vor allem ist die Heide eine besonders gefährdete, schützenswerte Lebenswelt mit einzigartigen Pflanzen und Tieren. Theo Grüntjens nimmt seine Zuhörer mit auf Entdeckungsreise in diese Naturwelt, die so viele einmalige Tier- und Pflanzenarten hervorgebracht hat.

Seine schönsten Aufnahmen präsentiert Grüntjens im Anschluss an seinen Vortrag im Rahmen einer Ausstellung, die bis zum 2. August 2017 im OTTER-ZENTRUM besucht werden kann. Die in über 30 Jahren erlebter Zeit im Heideland entstandenen Aufnahmen hat der Diplom-Forstingenieur zudem in einem brillanten Bildband zusammengefasst, welcher im OTTER-Shop erworben und bei der Eröffnungsveranstaltung natürlich auch vom Autor signiert werden kann.

Gäste des OTTER-ZENTRUMs haben während der täglichen Öffnungszeiten des OTTER-ZENTRUMs von 9:30 – 18:00 Uhr Gelegenheit, die Werke zu bestaunen. Der Besuch der Ausstellung ist im Eintrittspreis des OTTER-ZENTRUMs enthalten.

Um Anmeldung zum Eröffnungsvortrag wird bis zum 16. Juni telefonisch unter 05832-98080 oder per E-Mail an AFS@OTTERZENTRUM.de gebeten.

Sie wollen Otternachweise melden und alles zum Thema Fischotter in Europa erfahren?
Sie wollen "die etwas andere Art des Naturschutzes" fördern und zur "Otter-Familie" dazugehören? Nichts leichter als das.
Sie wollen als freiwilliger Mitarbeiter das OTTER-ZENTRUM unterstützen?
Werden Sie Mitglied beim Aktion Fischotterschutz e.V. und helfen Sie uns.