Otterzentrum Hankensbüttel
Deutsche Fischotter Stiftung
PINK Planungsbüro
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6

Hunde-Eintrittswoche: 09.10. - 15.10.

Hunde-Eintrittswoche: 09.10. - 15.10.

OTTER-ZENTRUM öffnet Türen für vierbeinige Freunde

Das OTTER-ZENTRUM geht neue Wege. Seit Jahren schon wird von vielen Gästen der Wunsch geäußert, ihre vierbeinigen Freunde mit in das Freigelände, zu Fischotter, Baummarder und Co. nehmen zu können. Dies war bislang nicht möglich. Doch nun wird in der zweiten Herbst­ferien­woche, von Montag, dem 09.10., bis Sonntag, dem 15.10.17, der Eintritt für angeleinte Hunde versuchsweise erlaubt sein. „Wir standen dem Eintritt für Hunde lange skeptisch gegenüber, möchten aber jetzt Erfahrungen sammeln, ob diese Maßnahme bei unseren Gästen gut ankommt. Wir hoffen, dass sich unsere Gäste nicht durch die Hunde in ihrem Naturerlebnis gestört fühlen und setzen dabei auf das Verständnis der Hundehalter“, erläutert Dr. Oskar Kölsch, der Vor­stands­vor­sit­zen­de der Aktion Fischotterschutz die Hintergründe der Aktion.

Auch die Otterhunde im
OTTER-ZENTRUM sind darauf
gespannt, ob sich die Hunde
der Gäste gut benehmen.

 

Bisher wurden Hunde im OTTER-ZENTRUM nicht erlaubt, weil befürchtet wurde, dass sich andere Gäste gestört fühlen könnten und Hundekot die Wege beschmutzt. Aber die Ge­sell­schaft ist sensibler geworden und die meisten Hundehalter sammeln mittlerweile die Hinter­lassen­schaften ihres Vierbeiners mit entsprechenden Hundekotbeuteln ein, um sie ordnungsgemäß zu entsorgen. Der Leinenzwang im OTTER-ZENTRUM soll verhindern, dass Hunde an fremden Personen hochspringen oder andere Belästigungen auftreten.

In der einen Woche werden Hundekotbeutel an der Kasse verfügbar sein und die Hundehalter werden freundlich auf das rücksichtsvolle Verhalten den anderen Gästen gegenüber hingewiesen.

Sie wollen Otternachweise melden und alles zum Thema Fischotter in Europa erfahren?
Sie wollen "die etwas andere Art des Naturschutzes" fördern und zur "Otter-Familie" dazugehören? Nichts leichter als das.
Sie wollen als freiwilliger Mitarbeiter das OTTER-ZENTRUM unterstützen?
Werden Sie Mitglied beim Aktion Fischotterschutz e.V. und helfen Sie uns.