Otterzentrum Hankensbüttel
Deutsche Fischotter Stiftung
PINK Planungsbüro
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6

Tierbabys im OTTER-ZENTRUM

Tierbabys im OTTER-ZENTRUM

Junge Otter, Nerze und Hermeline

In diesem Juli sind im OTTER-ZENTRUM Hankensbüttel so viele Jungtiere zu sehen wie schon lange nicht mehr. Auf der Quarantäne wird derzeit ein kleiner Otter, der seine Mutter verloren hat, mit der Hand aufgezogen. Zweimal in der Woche, am Dienstag und am Mittwoch jeweils um 14.00 Uhr, können die Gäste des OTTER-ZENTRUMs die Aufzucht des Otterbabys mit der Flasche miterleben. Im Eingangsfoyer der Naturerlebniseinrichtung stellt der Tierpfleger den Kleinen vor und berichtet bei der Fütterung über die Lebensweise des Findelkindes.

Dienstags und mittwochs kann
man im OTTER-ZENTRUM dabei
sein, wenn die kleine Otterdame
"Esta" ihr Fläschchen bekommt.

 

Im Nerzgehege sind zudem dreimal täglich zu den Fütterungszeiten kleine Amerikanische Nerze zu sehen. Sie kommen aus einer Nerzfarm und müssen sich noch an die großen Gehege im OTTER-ZENTRUM gewöhnen. Bestens eingewöhnt haben sich dagegen schon die kleinen Hermeline, die in ihrem Gehege, das einer Heidelandschaft gleicht, flink umherspringen und miteinander spielen.

Aber auch die anderen Tiere, die Dachse, Iltisse, Baum- und Steinmarder sowie die erwachsenen Otter, zeigen sich in diesem Sommer von ihrer besten Seite. Während der fast 30 Fütterungen am Tag kann man sie hautnah beim Fressen und Spielen oder beim Tauchen und Klettern beobachten. Dabei erzählen die Tierpfleger Interessantes über ihre Schützlinge und deren Lebensräume. Das OTTER-ZENTRUM ist im Sommer täglich von 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Weitere Informationen unter www.otterzentrum.de.

Sie wollen Otternachweise melden und alles zum Thema Fischotter in Europa erfahren?
Sie wollen "die etwas andere Art des Naturschutzes" fördern und zur "Otter-Familie" dazugehören? Nichts leichter als das.
Sie wollen als freiwilliger Mitarbeiter das OTTER-ZENTRUM unterstützen?
Werden Sie Mitglied beim Aktion Fischotterschutz e.V. und helfen Sie uns.