Otterzentrum Hankensbüttel
Deutsche Fischotter Stiftung
PINK Planungsbüro
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6

Details

Abschlussveranstaltung Aller-Projekt

Sechs Jahre Naturschutzmaßnahmen und Umweltbildung im Aller-Einzugsgebiet

Seit Ende 2012 ist die Aktion Fischotterschutz im Rahmen des Aller- Projektes im Einzugsgebiet der Aller aktiv. Am Freitag, dem 8. Juni 2018, findet ab 9.30 Uhr die Abschlussveranstaltung zum Projekt in der Brackstedter Mühle, Zum Kühlen Grunde 2, in Wolfsburg statt.

In den letzten Jahren wurden zahlreiche Naturschutzmaßnahmen an den Nebengewässern der Aller umgesetzt und miteinander vernetzt. Örtliche Akteure wurden bei Projektplanungen unterstützt sowie Kindern und Erwachsenen die Bedeutung der Fließgewässer für die biologische Vielfalt mit dem Aller-Mobil aufgezeigt. Viele Kooperationspartner konnten gewonnen und gemeinsam Erfolge erzielt, aber auch einige Hürden mussten überwunden werden.

Mit dem Aller-Mobil wurde vielen
Schüle
rn die Vielfalt im Gewässer
aufgezeigt.

 


Nach einer sechsjährigen Laufzeit lädt die Aktion Fischotterschutz gemeinsam mit den Projekt­part­nern, dem Bundesamt für Naturschutz und der Volkswagen AG, zu einer Abschlussveranstaltung in die Brackstedter Mühle in Wolfsburg ein. Hierbei werden die letzten Naturschutzmaßnahmen und die Ergebnisse des Projektes vorgestellt. Bei einer anschließenden Busexkursion können einige Maß­nah­men an der Kleinen Aller besichtigt werden.

Wer an der Veranstaltung teilnehmen möchte, sollte sich bis zum 31. Mai 2018 bei Anke Willharms, Tel.: 05832-9808-34, E-Mail: A.WILLHARMS@OTTERZENTRUM.de anmelden.

Das „Aller-Projekt – Verbindung von Lebens­räumen zur Erhöhung der biologischen Vielfalt“ hat zum Ziel, im Einzugsgebiet der Aller ein Netz von naturnahen Gewässern und Lebensräumen zu ent­wi­ckeln, um die biologische Vielfalt im und am Gewässer nachhaltig zu bewahren. Gefördert wird das Projekt durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesumweltministeriums und die Volkswagen AG.

Sie wollen Otternachweise melden und alles zum Thema Fischotter in Europa erfahren?
Sie wollen "die etwas andere Art des Naturschutzes" fördern und zur "Otter-Familie" dazugehören? Nichts leichter als das.
Sie wollen als freiwilliger Mitarbeiter das OTTER-ZENTRUM unterstützen?
Werden Sie Mitglied beim Aktion Fischotterschutz e.V. und helfen Sie uns.