Otterzentrum Hankensbüttel
Deutsche Fischotter Stiftung
PINK Planungsbüro
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6

Lebendige Alster

Das Projekt "Lebendige Alster"

Das Projekt „Lebendige Alster“ ist ein Kooperationsprojekt der drei Natur­schutz­verbände BUND Hamburg, NABU Hamburg und der Aktion Fischotterschutz zur ökologischen Aufwertung und Entwicklung der Alster und der Nebengewässer. Die Gewässerachsen sollen als ökologische Korridore in der Stadt Hamburg entwickelt werden. In der ersten Phase 2011/2012 wurden erste Maßnahmen zur Verbesserung der Strukturen in der Alster (Einbau von Strömungslenkern, Einbau von Kies) durchgeführt und ein Konzept mit Maßnahmenmodulen erarbeitet, welche in einer zweiten Phase umgesetzt werden sollen. Dazu wurden umfangreiche Abstimmungsgespräche mit Bezirksämtern, Befragungen der Bürger und Anlieger durchgeführt und Informationsveranstaltungen veranstaltet. Einzelne Maßnahmen wurden der ersten Phase schon umgesetzt. Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit wurde ein Flyer und eine Broschüre erstellt und das Projekt der Presse vorgestellt. Im Rahmen von Beteiligungs­maß­nah­men wurde Kies und Totholz wieder in die Alster gebracht.


Projektbüro

Aktion Fischotterschutz e.V.
OTTER-ZENTRUM
29386 Hankensbüttel

Dr. Maike Piepho
Tel.: 05832 - 980812
Fax: 05832 - 980851
E-Mail: M.PIEPHO@otterzentrum.de

Sie wollen Otternachweise melden und alles zum Thema Fischotter in Europa erfahren?
Sie wollen "die etwas andere Art des Naturschutzes" fördern und zur "Otter-Familie" dazugehören? Nichts leichter als das.
Sie wollen als freiwilliger Mitarbeiter das OTTER-ZENTRUM unterstützen?
Werden Sie Mitglied beim Aktion Fischotterschutz e.V. und helfen Sie uns.