Otterzentrum Hankensbüttel
Deutsche Fischotter Stiftung
PINK Planungsbüro
Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende.
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6

Details

Abenteuer in den Sommerferien bei Fischotter & Co. erleben

Noch Plätze frei.

Geschnarcht wird in den Ferien nur bei den Frett- chen – für Kinder gibt es jede Menge Abwechs- lung im OTTER-ZENT- RUM (© Aktion Fischot- terschutz e.V.).

Keschern im Bach ist ei- ne beliebte Ferienaktion (© Aktion Fischotter- schutz e.V.).

Wer seine Sommerferien zu Hause verbringt und noch nach Möglichkeiten sucht, seinen Kindern ein abwechs­lungs­reiches Programm zu bieten, ist im OTTER-ZEN­T­RUM gut aufgehoben. Im August bietet das Natur­er­leb­nis­zen­trum verschiedene Ferienaktionen für kleine Entdecker und Naturdetektive an.

! Die Veranstaltung "GPS-Schnitzeljagd" ist seit dem 2.8.202‍‍1 lei­d‍‍er be­reits AUSGEBUCHT ! Los geht es am Mitt­woch, dem 4. August mit der „GPS-Schnitzeljagd“. Mit GPS-Geräten ausgerüstet geht es auf eine span­nen­de Rallye durch‘s OTTER-ZENTRUM. Nach einer kurzen Einführung in die Be­die­nung der Geräte gilt es, knifflige Aufgaben zu lösen und Fragen zu beantworten, um die versteckte Über­ra­schung zu finden. ! Die Veranstaltung "GPS-Schnitzeljagd" ist seit dem 2.8.202‍‍1 lei­d‍‍er be­reits AUSGEBUCHT !

Die, die es eher sportlich lieben, sollten sich Don­ners­tag, den 12. August vormerken. Dann lernen die Kin­der bei der Ferienaktion „Fröhliche Mar­der­olym­pia­de“ in turbulenten Spielen mit viel Spaß die außer­ge­wöhn­li­chen Fähigkeiten der nachtaktiven Raubtiere kennen. Es wird balanciert, geklettert, gelaufen, ge­sprun­gen, gerochen und getastet. Die Schau­füt­te­run­gen von Fischotter & Co. in ihren natürlichen Lebens­räu­men stehen natürlich auch auf dem Ferien-Ent­de­cker-Programm.

Am Mittwoch, dem 25. August 2021 gibt es ein „Spannendes Bachabenteuer“ zu erleben. Aus­ge­rüstet mit Gummistiefeln, Becherlupe und Kescher können alle teilnehmenden Kinder die Lebewesen des Hankensbütteler Bachs im OTTER-ZENTRUM erforschen. Im Rahmen des feucht-fröhlichen Bacherlebnisses lernen die Kinder Flohkrebse, Stichlinge, Libellenlarven und viele andere Kleintiere kennen. „Von den Pflanzen über die Kleintiere bis zum Fischotter wird die gesamte Nahrungskette des Baches betrachtet, da sie für die biologische Vielfalt sehr wichtig ist“, informiert Thomas Lucker, der Leiter der Naturschutzbildungsabteilung im OTTER-ZENTRUM.


 

  • Die Teilnahme an diesen Ferienaktion kostet einschließlich Eintritt für das OTTER-ZENTRUM, Mittagessen, Material und Betreuung pro Kind 19,00 €.

  • Alle drei Programme sind von 10:00 bis 16:00 Uhr angesetzt.

  • Die Programme richten sich an Kinder zwischen 7 und 12 Jahren.

  • Anmeldung ist zwin­gend erforderlich unter Tel.: 0 58 32 - 98 08-19.

  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

  • Händedesinfektion ist natürlich vorhanden.

  • Jedes Kind erhält ei­gene Ar­beits­ma­te­ria­li­en.

  • Bitte Mund-Nasen-Bedeckung für die Innenbereiche mit­brin­gen.

 

Sie wollen Otternachweise melden und alles zum Thema Fischotter in Europa erfahren?
Sie wollen "die etwas andere Art des Naturschutzes" fördern und zur "Otter-Familie" dazugehören? Nichts leichter als das.
Sie wollen als Mitarbeiter
das OTTER-ZENTRUM unterstützen?
Werden Sie Mitglied beim Aktion Fischotterschutz e.V. und helfen Sie uns.