Otterzentrum Hankensbüttel
Deutsche Fischotter Stiftung
PINK Planungsbüro
Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende.
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6

Details

Ferien-Abenteuer bei Otter & Co.

Noch wenige Plätze frei!

Beim Keschern in Bach und Tümpel gibt es eini- ges zu entdecken (© Aktion Fischotterschutz e.V.).

Wer seine Sommerferien zu Hause verbringt und noch nach Möglichkeiten sucht, seinen Kindern ein ab­wechs­lungs­rei­ches Programm zu bieten, ist im OTTER-ZEN­T­RUM Hankensbüttel gut aufgehoben. Im August bietet das Naturerlebniszentrum verschiedene Ferienaktionen für kleine Entdecker und Naturdetektive an.

Am Donnerstag, dem 06. August 2020 gibt es ein „Spannendes Bachabenteuer“ zu erleben. Aus­ge­rüs­tet mit Gummistiefeln, Becherlupe und Kescher können alle teilnehmenden Kinder im Alter von7-12 Jahren von 10:00 bis 16:00 Uhr die Lebewesen des Hankensbütteler Bachs im OTTER-ZENTRUM er­for­schen. Im Rahmen des feucht-fröhlichen Bach­er­leb­nis­ses lernen die Kinder Flohkrebse, Stichlinge, Libellen­larven und viele andere Kleintiere kennen. „Von den Pflanzen über die Kleintiere bis zum Fischotter wird die gesamte Nahrungskette des Baches betrachtet, da sie für die biologische Vielfalt sehr wichtig ist“, informiert Thomas Lucker, der Leiter der Natur­schutzbildungsabteilung im OTTER-ZENTRUM.

Die, die es eher sportlich lieben, sollten sich Dienstag, den 18. August vormerken. Dann lernen die Kinder bei der Ferienaktion „Auf Marder-Spurensuche“ in tur­bu­len­ten Spielen mit viel Spaß die außergewöhnlichen Fähigkeiten der nachtaktiven Raubtiere kennen. Es wird balanciert, geklettert, gelaufen, gesprungen, gerochen und getastet. Neben den Besuchen bei Otter, Dachs & Co. gießen die Kinder auch Gipsabdrücke der Marderspuren, die als Andenken mit nach Hause genommen werden können.

Die Teilnahme an diesen Ferienaktion kosteteinschließlich Eintritt für das OT­TER-­ZENTRUM, Mittagessen, Material und Betreuungpro Kind 19,00 €. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um Anmeldung wird gebeten (Tel.: 05832-980819).

Händedesinfektion ist natürlich vorhanden, jedes Kind erhält eigene Arbeits­ma­te­ria­li­en. Bitte Mund-Nasen-Bedeckung für die Innenbereiche mitbringen.

 

Sie wollen Otternachweise melden und alles zum Thema Fischotter in Europa erfahren?
Sie wollen "die etwas andere Art des Naturschutzes" fördern und zur "Otter-Familie" dazugehören? Nichts leichter als das.
Sie wollen als Mitarbeiter
das OTTER-ZENTRUM unterstützen?
Werden Sie Mitglied beim Aktion Fischotterschutz e.V. und helfen Sie uns.