Otterzentrum Hankensbüttel
Deutsche Fischotter Stiftung
PINK Planungsbüro
Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende.
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6

OHNE

OHNE — Otter Habitat Netzwerk Europa

Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts kam der Eurasische Fischotter (Lutra lutra) in nahezu allen Feuchtgebieten und Gewässersystemen Europas vor. Zur Mitte des 20. Jahrhunderts existierten nur noch einzelne, isoliert von einander liegende Vorkommen. In Mitteleuropa sowie in West- und Mitteldeutschland war er jedoch weitgehend verschwunden, so dass er heute europaweit als „stark bedroht“ gilt. Um dieser Entwicklung entgegen zu wirken, entstand die Idee eines „Otter Habitat Netzwerk Europa“ (OHNE). Vorhandene Fischotter-Gebiete sollten gestärkt und potenzielle Verbindungsachsen gefunden werden, um die noch vorhandenen Populationen mit einander zu vernetzen und dem Fischotter wieder Lebensräume zu schaffen.

Im „OHNE“-Projekt der Aktion Fischotterschutz e.V. werden sogenannte „Suchräume“, zwischen den vorhandenen europäischen Kernpopulationen des Fischotters liegend, für potenzielle Verbindungskorridore aufgezeigt. Die Herleitung erfolgt über den Einsatz eines ein Geographisches Informationssystem (GIS).

Für sieben Teilregionen Europas werden prioritäre Räume für Schutzmaßnahmen innerhalb der Kernpopulationen sowie potenzielle Verbindungsachsen für Entwicklungs- und Verbesserungsmaßnahmen beschrieben.

Für Deutschland werden potenzielle Wanderachsen für den Fischotter aufgezeigt, die bestehende Ausgangspopulationen des Fischotters und ausgewählten grenznahe Zielgebiete miteinander verbinden. Gewässer, die in einem Suchraum von 30 km um diese Achsen liegen, werden alphabetisch gelistet. Damit können für Deutschland gewässerübergreifende Verbundachsen für den Fischotter zur Diskussion gestellt werden. Dieses Netz bietet ein Handlungskonzept zur Konzentration und Bündelung von Gewässerentwicklungs- und Fischotterschutz-Maßnahmen an.

Kontakt für weiterführende Informationen:

Aktion Fischotterschutz e.V.
OTTER-ZENTRUM
29386 Hankensbüttel

Projektbearbeitung:

Anna Krekemeyer
Tel.: 05832 – 980822
Fax: 05832 - 980851
E-Mail: A.KREKEMEYER@OTTERZENTRUM.de

Detaillierte Ausführungen zum Projekt sind im Abschlussbericht zu finden

Auf dem Weg zu einem Otter Habitat Netzwerk Europa (OHNE)
Methode und Ergebnisse einer Raumbewertung auf europäischer und deutscher Ebene.

On the Way Towards an Otter Habitat Network Europe (OHNE)

Method and Results of an Area Assessment on the European and the German Level.

HABITAT Nr. 15
(Schriftenreihe der Aktion Fischotterschutz, Hankensbüttel)
Erscheinungsjahr: 2004,
308 Seiten (deutsch/englisch)
99 farbige Abbildungen
ISBN: 3-927650-25-0
Preis: 35,- €

Zu beziehen über:

GN-Gruppe Naturschutz GmbH
Sudendorfallee 1
29386 Hankensbüttel
Tel. 05832 - 980828
Fax 05832 - 980851
E-Mail: GN@OTTERZENTRUM.de

Hier geht es zum Otter-Shop

Sie wollen Otternachweise melden und alles zum Thema Fischotter in Europa erfahren?
Sie wollen "die etwas andere Art des Naturschutzes" fördern und zur "Otter-Familie" dazugehören? Nichts leichter als das.
Sie wollen als freiwilliger Mitarbeiter das OTTER-ZENTRUM unterstützen?
Werden Sie Mitglied beim Aktion Fischotterschutz e.V. und helfen Sie uns.