Otterzentrum Hankensbüttel
Deutsche Fischotter Stiftung
PINK Planungsbüro
Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende.
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6

Spätaussiedlerintegration

Förderer

Das Projekt wird mit Mitteln aus der europäischen Gemeinschaftsinitiative LEADER+ finanziert. Ziel von LEADER+ ist es, in strukturschwachen, ländlichen Regionen, modellhafte Lösungsansätze für eine integrierte und nachhaltige Entwicklung zu entwickeln.

Seit 1991 erprobt die EU mit der Gemeinschaftsinitiative LEADER neue Allianzen zur Entwicklung der ländlichen Räume. Stärker als die Vorläuferprogramme soll LEADER+ die regionalen Potenziale mit der ökologischen, kulturellen und wirtschaftlichen Entwicklung verbinden und eine aktive Beteiligung der regionalen Akteure sicherstellen.

Das Spätaussiedler-Projekt ist Bestandteil des Förderprojektes "Nachhaltigkeitsregion Isenhagener Land - Vernetzung von Naturschutz, Tourismus und Landwirtschaft". Dieses Projekt hat zum Ziel, die nachhaltige Entwicklung in der Projektregion zu initiieren und innovative Projekte zu fördern. Dabei werden sozio-kulturelle, ökologische und wirtschaftliche Aspekte gleichrangig berücksichtigt.

Desweiteren wird das Projekt gefördert durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.

Sie wollen Otternachweise melden und alles zum Thema Fischotter in Europa erfahren?
Sie wollen "die etwas andere Art des Naturschutzes" fördern und zur "Otter-Familie" dazugehören? Nichts leichter als das.
Sie wollen als freiwilliger Mitarbeiter das OTTER-ZENTRUM unterstützen?
Werden Sie Mitglied beim Aktion Fischotterschutz e.V. und helfen Sie uns.