Otterzentrum Hankensbüttel
Deutsche Fischotter Stiftung
PINK Planungsbüro
Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende.
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6

Spätaussiedlerintegration

Zielsetzung

Ziel des Projekts ist die Entwicklung und Erprobung eventorientierter Naturschutzbildungsmaßnahmen als Beitrag zur gesellschaftlichen Integration von Spätaussiedler-Kindern und -Jugendlichen. Die Ergebnisse und Erfahrungen sollen auf die allgemeine Fragestellung übertragen werden, ob und wie es möglich ist, das Umwelt- und Naturschutzbewusstsein bei kulturellen Randgruppen zu verbessern. Gleichzeitig soll durch Naturschutzbildungs-maßnahmen ein Beitrag zur Verbesserung der sozialen Kompetenz und zur gesellschaftlichen Integration dieser Gruppe geleistet werden.

Durch die Verbindung der Umwelt- und Naturschutzbildung mit dem Thema der sozialen Integration in Kombination mit Event-, Survival- und Fun-Sport-Elementen ergibt sich ein innovativer Charakter des Projekts, der für die Sozialarbeit und für die Umwelt- und Naturschutzbildung neue Perspektiven aufzeigt. Die direkte Verbindung und Kombination ökologischer und sozialer Aspekte ist dabei als Modellbeispiel einer Bildung für nachhaltige Entwicklung anzusehen. Durch den Einsatz neuartiger Lernmodelle und -methoden sollte der Zugang zu den Jugendlichen geschaffen werden.

Sie wollen Otternachweise melden und alles zum Thema Fischotter in Europa erfahren?
Sie wollen "die etwas andere Art des Naturschutzes" fördern und zur "Otter-Familie" dazugehören? Nichts leichter als das.
Sie wollen als freiwilliger Mitarbeiter das OTTER-ZENTRUM unterstützen?
Werden Sie Mitglied beim Aktion Fischotterschutz e.V. und helfen Sie uns.